Bild HD Zuschauer und HD-Fans können das ganze Oster-Wochenende über, vom 18. bis zum Morgen des 22. April, die hochauflösenden Programme von ProSieben HD, SAT.1 HD, kabel eins HD, sixx HD und ProSieben MAXX HD unverschlüsselt genießen. Damit können sich auch alle Zuschauer, die ihr Programm über Satellit empfangen und noch keine HD+ Nutzer sind, von der brillanten Qualität von HD überzeugen.

Hiermit Informieren wir unsere Kunden über die Aktion. Denn gerade Interessierte, die Privatsender noch nicht in HD genießen, können an Ostern den Unterschied zwischen SD und HD ganz einfach erleben – und sich von dem Mehrwert überzeugen. Damit das klappt, gibt es ein paar Dinge zu beachten:

  • Voraussetzung für den Empfang der Privatsender in HD über Satellit ist ein HD-fähiges TV-Gerät mit entsprechendem Empfänger.
  • Wer sein Fernsehsignal über Satellit empfängt aber noch kein HD+ hat, muss einfach nur auf seinem HD-fähigen Fernseher oder Satelliten-Receiver die jeweiligen HD-Ableger der Wunschsender einschalten. Die Sender finden Zuschauer per Sendersuchlauf oder sie geben einfach die Empfangsparameter ein. Diese lauten für alle fünf Sender: Astra 19,2° Ost, Frequenz 11464 horizontal, Symbolrate 22.000, FEC 2/3 (DVB-S2 8PSK).
  • Wichtig ist: Nur wenn die bekannten Senderkennungen mit HD-Zusatz angezeigt werden, schaut der Zuschauer auch HD!

HD+ schaltet vom 10. bis 21. April auf ProSieben, SAT.1, kabel eins und sixx 20sekündige Spots, die jeweils mit einem Laufband und den Informationen zu der einmaligen Aktion unterlegt sind. Weitere Infos gibt's dazu auf der HD+ Website.

Pünktlich zu Ostern erweitert HD+ sein ohnehin breites Programm-Portfolio um vier neue Sender: n-tv HD, RTL NITRO HD, ProSieben MAXX HD und TLC HD feiern am 16. April Premiere auf der Plattform, die dann 20 der beliebtesten Privatsender umfasst.